Purina Katzenfutter

Bei unserem Purina Katzenfutter Test haben wir uns exemplarisch mit dem „Gourmet Gold Feine Komposition mit Rind und Huhn 85g Katzenfutter (12er Pack) von Purina“ beschäftigt. Es handelt sich um ein Angebot aus dem mittleren Preissegment. Es ist optimal für kleine Feinschmecker geeignet, die über einen sehr anspruchsvollen Gaumen verfügen. Die Geschmacksrichtungen bieten viel Abwechslung und bestehen aus sehr feinen Zusammenstellungen mit Fisch oder Fleisch. Alle Zutaten werden bewusst ausgesucht und müssen den internen Qualitätsstandards gerecht werden. Sie werden auf eine schonende Weise gegart, damit möglichst viele wichtige Nährstoffe im Endprodukt erhalten bleiben.

Die besten 3 Katzenfutter von Purina auf Amazon.de!

Bestseller Nr. 1
One Sensitive mit Huhn und Karotten, 24er Pack (24 x 85 g)
  • Hilft, dank Antioxidantien wie Vitamin E, die natürlichen Abwehrkräfte Ihrer Katze zu unterstützen.
  • Gesunde Haut und glänzendes Fell, unterstützt durch Omega-3-&-6-Fettsäuren.
  • Begrenzte Proteinquellen, um die Futterverträglichkeit zu unterstützen.
  • Hoch verdaulich, dank qualitativ hochwertiger Zutaten.
Bestseller Nr. 2
ONE Coat & Hairball HUHN, 3er Pack (3 x 1.5 kg)
  • Unterstützt nachweislich eine gesunde Haut und ein schönes Fell, dank des spezifischen Gehalts an hochwertigem Protein, Vitaminen und essentiellen Fettsäuren.
  • Eine spezielle Kombination an Fasern minimiert die Bildung von Haarballen
  • Reich an hochwertigem Protein und mit dem richtigen Nährstoffgehalt, um übermäßiges Haaren zu vermindern
  • Hohe Verdaulichkeit dank hochwertiger Zutaten
  • Gesunde Harnwege werden durch einen ausgewogenen Mineralstoffgehalt gefördert
SaleBestseller Nr. 3
One Sterilcat mit Lachs und Karotten, 24er Pack (24 x 85 g)
  • Hilft dank Antioxidantien wie Vitamin E, die natürlichen Abwehrkräfte Ihrer Katze zu unterstützen.
  • Mit Ballaststoffen, die nachweislich ein gesundes Verdauungssystem fördern.
  • Hilft, einen gesunden Stoffwechsel nach der Kastration zu erhalten.
  • Hilft, die Harnwege gesund zu erhalten, indem die Konzentration der Mineralstoffe, die zu Harnsteinen führen können, reduziert wird.

Purina Katzenfutter – Service spricht für den Hersteller

Sehr gut ist auch das Serviceangebot des Purina Herstellers, denn er stellt den Katzenbesitzern ein Beratungstelefon zur Verfügung. Hier können die Interessenten alle erdenklichen Fragen zu den Produkten, der Fütterung und anderen Bereichen stellen. Weiterhin sind neben dem Fleisch in den Nahrungsmitteln tierische Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe, Zucker, Eiweißextrakte und Getreide enthalten. Hierdurch erhält die Katze beim Fressen alles, was sie für ein langes, glückliches, gesundes und zufriedenes Leben benötigt. Die Artikel sind auch von anderen Stellen getestet und mit „sehr gut“ bewertet worden. Zudem sind uns die positiven Bewertungen anderer Kunden aufgefallen.

Purina Katzenfutter – Fazit des Tests

In unserem Katzenfutter Test ist uns aufgefallen, dass die Tiere sehr gern die Produkte zu sich genommen haben. Sie haben die Schälchen vollständig geleert und das Fressen genossen. Dies hat uns allein beim Zusehen sehr gefallen. Das Verhältnis zwischen Preis und Leistung empfinden wir als sehr ausgeglichen. Zudem haben wir uns unter einigen Katzenbesitzern umgehört und erfahren, dass sie sehr gern auf die Produkte des Herstellers zurückgreifen. Viele Tiere vertragen die unterschiedlichen Artikel, die auf dem Markt vertreten sind, nicht sehr gut. Für diese eignen sich diese Futtermittel sehr gut. Zudem wollen einige Katzenbesitzer für ihre Katze gern selbst kochen, schaffen es aber zeitlich nicht oder haben Angst, dass die Nährstoffe verloren gehen könnten. Auch in diesen Fällen lohnt es sich, den Katzen diese Produkte anzubieten. Wir sind überzeugt davon, dass die Futtermittel von Purina den meisten Katzen schmecken und ihnen ein gesundes Leben ermöglichen. Aus diesen Gründen empfehlen wir diese Artikel gern weiter. Ein Ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*